CIPReport - Ausgabe 4/2015

CIPReport 4/2015 (PDF)

 

Inhaltsverzeichnis

Beitrag

  • Zur kartellrechtlichen Zulässigkeit eines Kündigungsrechts im Falle des Angriffs gegen
    das lizenzierte Patent, LG Düsseldorf, Urt. v. 19.03.2015, 4c O 11/14 – Paneel mit einem Befestigungssystem III, S. 94

Aktuelles

 

Gewerblicher Rechtsschutz / Markenrecht

  • Gambia tritt dem Madrider Markensystem bei, S. 97
  • Einführung neuer Schutzrechtsurkunden im Deutschen Patent- und Markenamt für Marken-Eintragungen, S. 97
  • Konvergenzprojekt „Unterscheidungskraft – Wort-/Bildmarken mit beschreibenden/nicht unterscheidungskräftigen Wörtern“, S. 97
  • BGH Pressemitteilung: Banken müssen Kontoinformationen von Markenfälschern herausgeben, S. 97

Gewerblicher Rechtsschutz / Patentrecht- und Sortenschutzrecht

  • Global Innovation Index 2015 – Schweiz als ewiger Spitzenreiter, S. 98
  • Italien tritt dem einheitlichen europäischen Patentsystem bei, S. 98
  • EPA und Serbien verlängern ihre Kooperation, S. 98
  • EPA schließt Abkommen mit der Republik Moldau, S. 99
  • EPA und Australien unterzeichnen Memorandum of Understanding, S. 99
  • EPA und USPTO bekräftigen Zusammenarbeit auf dem Gebiet der gemeinsamen Patentklassifikation, S. 99
  • EPA und SIPO feiern 30-jährige Zusammenarbeit, S. 99
  • Deutschland tritt Nagoya-Protokoll bei, S. 99
  • DPMA und brasilianisches Amt für gewerbliche Schutzrechte verstärken Kooperation, S. 99
  • Aktuelle Entscheidungen der Schiedsstelle nach dem Gesetz über Arbeitnehmererfindungen ab sofort online abrufbar, S. 99
  • Viel Bewegung im Bereich der Biopatente, S. 99
  • Apple unterliegt im Patentrechtsstreit mit der University of Wisconsin, S. 100
  • Google und SAP schließen Patentabkommen, S. 100
  • Google und Microsoft legen Patentstreitigkeiten bei, S. 100
  • InterDigital unterliegt im Rechtsstreit mit Nokia, S. 100
  • Samsung und Qualcomm verletzen keine Nvidia-Patente S. 100

Urheberrecht

  • Bundesregierung beschließt Gesetzentwurf zur Reform des Rechtsrahmens für Verwertungsgesellschaften, S. 101
  • Schiedsstelle beim DPMA entscheidet über „Tarif Presseverleger“, S. 101
  • Register der vergriffenen Werke umfasst mittlerweile 450 Einträge, S. 101
  • Googles Buchsuche fällt unter die Fair Use-Doktrin, S. 101
  • Geburtstagslied „Happy Birthday“ zählt in den USA zum Allgemeingut, S. 101
  • Rapper Jay Z setzt sich vor Gericht durch, S. 102

Rechtsprechung

Gewerblicher Rechtsschutz / Marken- und Domainrecht

Rechtsprechung in Leitsätzen

  • Bekanntheit der Gemeinschaftsmarke, EuGH, Urt. v. 03.09.2015, C-125/14 – Iron&Smith/Unilever, S. 103
  • Eintragung eines aus der Form der Ware bestehenden Zeichens, EuGH, Urt. v. 16.09.2015, C-215/14 – Société des Produits Nestlé/Cadbury, S. 103
  • Zur Eintragungsfähigkeit von Formmarken, EuGH, Urt. v. 16.09.2015, C-2150/14 – Vierfach gerippter Schokoladenwaffelriegel Kit Kat, S. 103
  • Verwechslungsgefahr bei Wortzeichen mit derselben Buchstabenfolge wie bei der älteren Marke, EuGH, Urt. v. 22.10.2015, C-20/14 – BGW, S. 104
  • Verwechslungsgefahr zwischen MAX und NEW MAX für Waschmittel, EuG, Urt. v. 03.09.2015, T-254/14 – Gemeinschaftsbildmarke mit den Wortbestandteilen NEW MAX/Gemeinschaftsbildmarke mit dem Wortbestandteil MAX, S. 104
  • Beschreibender Charakter und fehlende Unterscheidungskraft der Marke „IDIREKT24“, EuG, Urt. v. 03.09.2015, T-225/14 – IDIRECT24, S. 104
  • Fehlende Unterscheidungskraft einer schwarzen Schleife, EuG, Urt. v. 09.09.2015, T-530/14 – Gemeinschaftsbildmarke, die eine schwarze Schleife darstellt, S. 104
  • Beschreibender Charakter der Marken mit den Bestandteilen BIO und ORGANIC, EuG, Urt. v. 10.09.2015, T-610/14, T-609/14, T-608/14, T-572/14, T-571/14, T-570/14, T-569/14, T-568/14, T-30/14, S. 105
  • Fehlende Unterscheidungskraft der Marke „STREET“ für Fahrzeuge und -produkte, EuG, Urt. v. 10.09.2015, T-321/14 – STREET, S. 105
  • Zur ernsthaften Benutzung, EuG, Urt. v. 15.09.2015, T-483/12 – Gemeinschaftsbildmarke, die Koalas darstellt/dreidimensionale Marke KOALA-BÄREN & nationale Bildmarke KOALA, S. 106
  • Fehlende Unterscheidungskraft der Marke „COMPETITION“ für Waren und Dienstleistungen der Automobilbranche, EuG, Urt. v. 17.09.2015, T-550/14 – COMPETITION, S. 106
  • Kein beschreibender Charakter der Marke „Tafel“ für das Einsammeln, Abholen und Transportieren von Gütern, EuG, Urt. v. 18.09.2015, T-710/13 – Tafel, S. 106
  • Beschreibender Charakter der Marke „FlexValve“ für Fahrzeuge und Zubehör, EuG, Urt. v. 23.09.2015, T-588/14 – FlexValve, S. 106
  • Zur möglichen Beeinflussung der Unterscheidungskraft bei Benutzung einer Marke in Verbindung mit einer anderen, EuG, Urt. v. 24.09.2015, T-317/14 – Form eines Kochherdes, EuG, Urt. v. 24.09.2015, T-211/14 – Form eines Ofens, S. 107
  • Verwechslungsgefahr zwischen „PRIMA KLIMA“ und „PRIMAGAZ“, EuG, Urt. v. 24.09.2015, T-195/14 – PRIMA KLIMA/PRIMAGAZ, S. 107
  • Fehlende Unterscheidungskraft der Marke „PerfectRoast“ für Waren des Röstens oder Bratens, EuG, Urt. v. 25.09.2015, T-591/14 – PerfectRoast, S. 107
  • Verwechslungsgefahr der Marken „BLUECO“ und „BLUECAR“, EuG, Urt. v. 25.09.2015, T-684/13 – BLUECO/BLUECAR, S. 107
  • Keine Unterscheidungskraft der Grundfigur eines achteckigen grünen Rahmens für Werbung, EuG, Urt. v. 25.09.2015, T-209/14 – Gemeinschaftsbildmarke, die einen achteckigen grünen Rahmen darstellt, S. 108
  • Beschreibender, werbender Charakter der Marke „ULTIMATE“, EuG, Urt. v. 30.09.2015, T-385/14 – ULTIMATE, S. 108
  • Verwechslungsgefahr zwischen „NOxtreme“ und „X-TREME“ für Lebensmittel (für Sportler), EuG, Urt. v. 07.10.2015, T-186/14 – NOxtreme/X‑TREME, S. 108
  • Offenkundige Tatsachen können zusätzlich berücksichtigt werden, EuG, Urt. v. 08.10.2015, T-78/14 – ‚Genuß für Leib & Seele KLOSTER Andechs SEIT 1455’/‚SEIT 1908 ANDECHSER NATUR’ & ‚ANDECHSER NATUR’, S. 108
  • Verbot des Unionsrichters, ultra petita zu entscheiden, EuG, Urt. v. 21.10.2015, T-664/13 – PETCO/PETCO, S. 109
  • Fehlende Unterscheidungskraft der als Werbeslogen verstandenen Marke „CHOICE“, EuG, Urt. v. 22.10.2015, T-431/14 – CHOICE, S. 109
  • Beschreibender Charakter der Marke „Cottonfeel” für Schutzbekleidung für den Rettungsdienst, Sanitätsdienst und Katastrophenschutz, EuG, Urt. v. 23.10.2015, T-822/14 – Cottonfeel, S. 109
  • Fehlende Unterscheidungskraft der Marke „WIN365“ für Wett- und Glücksspiele EuG, Urt. v. 23.10.2015, T-264/14 – WIN365, S. 109
  • Fehlende Unterscheidungskraft der Marken „SmartTV Station“ und „MovieStation“ für elektronische Geräte, EuG, Urt. v. 23.10.2015, T-649/13 – SmartTV Station, EuG, Urt. v. 23.10.2015, T-636/13 – MovieStation, S. 109
  • Informationspflicht des HABM über nationales Recht, EuG, Urt. v. 28.10.2015, T-96/13 – Маcка/Маcка, S. 110
  • Zum Nachweis der ernsthaften Benutzung, EuG, Urt. v. 29.10.2015, T-21/14 – SANDTER 1953/Sander, S. 110
  • Zur Aussetzung eines Beschwerdeverfahrens, EuG, Urt. v. 12.11.2015, T-544/14 – ALETE/ALETA, S. 110
  • Zum Ermessen der Löschungsabteilung, EuG, Urt. v. 12.11.2015, T-253/13 – IRAP, S. 110
  • Verwechslungsgefahr auch bei unterschiedlicher Reihenfolge derselben Buchstaben, BGH, Urt. v. 05.03.2015, I ZR 161/13 – IPS/ISP, S. 110
    Zur Auslegung eines Vollstreckungstitels, der eine Auskunftspflicht tituliert, BGH, Beschl. v. 05.03.2015, I ZB 74/14 – Auslegung eines Vollstreckungstitels, S. 111
  • Markenmäßige Benutzung einer mit bekannter Marke versehenen Plakette, BGH, Urt. v. 12.03.2015, I ZR 153/14 – BMW-Emblem, S. 111
  • Auch bei einem umfangreich getunten Fahrzeug darf der Hersteller in Grenzen genannt werden, BGH, Urt. v. 12.03.2015, I ZR 147/13 – Tuning, S. 111
  • Parodie einer bekannten Marke kann deren Wertschätzung ausnutzen, BGH, Urt. v. 02.04.2015, I ZR 59/13 – Springender Pudel, S. 111
  • Keine zwangsläufige Kennzeichnungsschwäche durch Aufnahme einer Buchstabenfolge in ein Abkürzungswörterbuch, BGH, Beschl. v. 02.04.2015, I ZB 2/14 – ISET/ISETsolar, S. 112
  • Internationale Zuständigkeit bei Gemeinschaftsmarkenrechts- und Wettbewerbsverletzungen, BGH, Beschl. v. 09.07.2015, I ZB 65/13 – Nivea-Blau, S. 112
  • Zur Verwechslung auf einer Internetseite, BGH, Urt. v. 30.07.2015, I ZR 104/14 – Posterlounge, S. 112
  • Keine Ansprüche aus einer ex tunc für nichtig erklärten Marke und einer daraus hervorgegangen noch nicht eingetragenen Marke, BGH, Urt. v. 23.09.2015, I ZR 15/14 – Amplidect/ampliteq, S. 112
  • Keine Verletzung der Haribo Goldbären-Marke durch Lindts goldenen Schokoladenbär, BGH, Urt. v. 23.09.2015, I ZR 105/14 – Goldbären, S. 112
  • Aussetzung eines Markenverletzungsverfahren im Hinblick auf ein gegen die Klagemarke gerichtetes Löschungsverfahren, BGH, Urt. v. 23.09.2015, I ZR 78/14 – Farbmarke Rot – HKS 13 (Sparkassen-Rot), S. 113
  • Glaubhaftmachung einer durch Benutzung gesteigerten Kennzeichnungskraft der Widerspruchsmarke, BPatG, Beschl. v. 17.03.2015, 24 W (pat) 540/12 – Linien-/Balkendarstellung in gezacktem Muster, S. 114

Gewerblicher Rechtsschutz / Patent- und Gebrauchsmusterrecht

Rechtsprechung in Leitsätzen

  • Neuheit bei Stoffzusammensetzungen, BGH, Urt. v. 05.05.2015, X ZR 60/13 – Verdickerpolymer I, S. 115
  • Priorität einer früheren Anmeldung nach Art. 87 Abs. 1 EPÜ, BGH, Urt. v. 07.07.2015, X ZR 100/13, S. 115
  • Neuheit eines auf ein Erzeugnis gerichteten Patentanspruchs ohne Verwendungsbeanspruchung, BGH, Urt. v. 02.06.2015, X ZR 55/13, S. 115
  • Geltung der allg. Regeln der Neuheitsprüfung auch für die objektive Eignung eines Gegenstands, BGH, Urt. v. 16.06.2015, X ZR 67/13, S. 115
  • Zurückverweisung bei fehlender Erstbewertung des Standes der Technik durch das Patentgericht, BGH, Urt. v. 07.07.2015, X ZR 64/13 – Bitratenreduktion, S. 115
  • Festsetzung der Patentanwaltsvergütung, BGH, Beschl. v. 25.08.2015, X ZB 5/14 und X ZB 6/154 – Festsetzung der Patentanwaltsvergütung, S. 115
  • Ausschluss der (Rechts-)Beschwerde gegen Entscheidungen des BPatG zum Kostenansatz, BGH, Urt. v. 25.08.2015, X ZB 8/14 – Überraschungsei, S. 116
  • Beschwerdegebühr bei Beschwerde gegen Entscheidungen des DPMA, BGH, Urt. v. 18.08.2015, X ZB 3/14 – Mauersteinsatz, S. 116
  • Informationsbezogene Merkmale eines Patentanspruchs, BGH, Urt. v. 25.08.2015, X ZR 110/13 – Entsperrbild, S. 116
  • Inanspruchnahme der Priorität einer Voranmeldung, BGH, Urt. v. 15.09.2015, X ZR 112/13 – Teilreflektierende Folie, S. 116
  • Zum Inlandsvertreter gemäß § 25 Abs. 1 PatG, BPatG, Beschl. v. 20.05.2015, 20 W (pat) 13/11 – Antennenanordnung, S. 116
  • Erlass einer einstweiligen Verfügung in Patentverletzungsstreitigkeiten, OLG Karlsruhe, Urt. v. 23.09.2015, 6 U 52/15, S. 116
  • Einstweilige Einstellung der Zwangsvollstreckung im Patentverletzungsstreit, OLG Karlsruhe, Beschl. v. 09.04.2015, 6 U 168/14, S. 117
  • Ergänzendes Schutzzertifikat, OLG Düsseldorf, Urt. v. 06.08.2015, 2 U 21/15, S. 117
  • Lizenzvertrag als „Wagnisgeschäft“, OLG Düsseldorf, Urt. v. 10.09.2015, 15 U 124/14, S.
  • Anpassung der Beschreibung im Einspruchs- oder Nichtigkeitsverfahren, LG Düsseldorf, Urt. v. 28.05.2015, 54a O 9/15, S. 118
  • Neuherstellung bei Austausch von Teilen einer Vorrichtung, LG Düsseldorf, Urt. v. 11.06.2015, 4a O 44/14, S. 118
  • Zum Anspruch auf Rückruf der angegriffenen Ausführungsform, LG Düsseldorf, Urt. v. 12.05.2015, 4a O 70/14, S. 119
  • Benutzung mit äquivalenten Mitteln, LG Düsseldorf, Urt. v. 23.07.2015, 4c O 52/14, S. 119
  • Hinreichende Wahrscheinlichkeit für Widerruf oder Vernichtung des Klagepatents, LG Düsseldorf, Urt. v. 25.06.2015, 4c O 65/14, S. 119

 

Urheberrecht

Rechtsprechung in Leitsätzen

  • Beteiligung der Verlage an gesetzlichen Urheberrechtsvergütungsansprüchen, EuGH, Urt. v. 12.11.2015, C‑572/13, S. 120
  • Weiterveräußerung gebrauchter Software – Green IT, BGH, Urt. v. 19.03.2015, I ZR 4/14, S. 120
  • Pressemitteilung: Werbung für den Erwerb eines Werkes greift in das Urheberrecht ein, S. 121
  • Urheberrechtswahrnehmung durch Verwertungsgesellschaften, BGH, Beschl. v. 27.08.2015, I ZR 148/14 – Schiedsstellenanrufung II, S. 121

Designrecht

Rechtsprechung in Leitsätzen

  • Benutzung einer Marke durch einen Dritten ohne dessen Zustimmung zur Kennzeichnung von Kraftfahrzeugersatzteilen, EuGH, Beschl. v. 06.10.2015, C-500/14 – Ford Motor Company, S. 122

Wettbewerbsrecht

Rechtsprechung in Leitsätzen

  • Zulässige Werbung mit fremder Marke für funktionell vergleichende Produkte, BGH, Urt. v. 02.04.2015, Az. I ZR 167/13 – Staubsaugerbeutel im Internet, S. 123
  • Keine Nachahmung von Marken durch sinnentsprechende Produktaufmachung, BGH, Urt. v. 23.09.2015, Az. I ZR 105/14 – Goldbären, S. 123
  • Keine unzulässige Nachahmung durch Übernahme schraubenartiger Applikationen einer Uhr, OLG Köln, Urt. v. 14.08.2015, Az. I-6 U 9/15, 6 U 9/15 - Montblanc “Snow Cap”, S. 123
  • Nachahmungsschutz für “Le-Pilage”-Taschen, OLG Hamm, Urt. v. 16.06.2015, Az. 4 U 32/14, S.123

CIPLit, S. 125

VeranstaltungenS. 129

ImpressumS. 129

Managing Director

Prof. Dr. Jan Busche

Building: 24.81
Floor/Room: 00.49
Phone +49 211 81-11587
Fax +49 211 81-11741

Office Hours

by arrangement

Ansprechpartnerin LL.M.-Studiengang

Ann-Christin Uhl

Building: 24.81
Floor/Room: 00.55
Phone +49 211 81-11472
Fax +49 211 81-11741

Secretary’s Office

Yvonne Pospesch

Building: 24.81
Floor/Room: 00.51
Phone +49 211 81-11321
Fax +49 211 81-11741

Office Hours

Tuesday to Friday
10 am - 1 pm

Responsible for the content: