CIPReport-Ausgabe 3-4/2010

Download

Inhaltsverzeichnis

Beiträge

  • Klaus Hoffmeister, Christian Meyer - Das vereinfachte Vernichtungsverfahren gem. Art. 11 (EG) VO 1383/2003 in der Praxis, S. 62
  • Christian Heine / Matthias Rößler / Guido Vierkötter - Schlussfolgerungen aus der „Desmopressin“-Entscheidung für das mittelbare Vorbenutzungsrecht?, S. 65

Aktuelles

Gewerblicher Rechtsschutz / Markenrecht

  • HABM: Zunahme der Markenanmeldungen, S. 70
  • Neue Präsidenten bei HABM, EPA und DPMA, S. 70
  • HABM: Neue Dienste, Formulare und Richtlinie, S. 70
  • EU-Kommission will einheitlichen Charakter der Gemeinschaftsmarke schützen, S. 70
  • Google AdWords: Neue Richtlinien in Kraft, S. 71
  • Zollbericht: Wieder mehr Beschlagnahmen von gefälschten Waren, S. 71
  • Neuer ISO-Standard zur Markenbewertung, S. 71
  • 20 Jahre Deutsche Einheit, S. 71
  • DPMA gibt Infobroschüre zum Markenschutz heraus, S. 71
  • BPatG: Jahresbericht 2009, S. 71

Gewerblicher Rechtsschutz / Patentrecht      

  • EU-Patent und geplante europäische Patentgerichtsbarkeit, S. 72
  • EU: Überarbeitete Regeln für horizontale Vereinbarungen, S. 73
  • ACTA: Abschluss der 11. Verhandlungsrunde, endgültige Fassung des Abkommens und weitere Schritte, S. 74
  • EPA / EPÜ, S. 74
  • BPatG: Jahresbericht 2009, S. 74

Urheberrecht

  • Wissenschaftler fordern ein „formatgleiches Zweitverwertungsrecht“, S. 75

Rechtsprechung

Gewerblicher Rechtsschutz / Markenrecht

  • EuGH: Erlaubtes Keyword Advertising mit Markennamen durch Gebrauchtwaren-Verkäufer - „Portakabin“ (EuGH, Urt. v. 08.07.2010, C-558/08 – Portakabin / Primakabin), Anmerkung (Christian Rütz), S. 76

Rechtsprechung in Leitsätzen

  • Lego-Stein nicht als Gemeinschaftsmarke eintragungsfähig (EuGH, Urt. v. 14.10.2010, C- 48/09 P – Lego Juris / HABM), S. 78
  • Fristen für Benutzungsnachweis (EuGH, Urt. v. 29.07.2010, C-214/09 – Anheuser Busch / HABM), S. 78
  • Barbara Becker (EuGH, Urt. v. 24.06.2010, C-51/09 – Barbara Becker), S. 78
  • Benutzung einer eingetragenen Gemeinschaftsmarke (Schlussanträge des Generalanwalts vom 07.10.2010 in der Rs. C- 235/09), S. 78
  • Einzelbuchstabe „α“ ist als Marke schutzfähig (EuGH, Urt. v. 09.09.2010, C-265/09 P), S. 79
  • Hunde- und Pferde-Silhouette sind nicht als Marke eintragungsfähig (EuG, Urt. v. 08.07.2010, T-385/08 und T-386/08 (HABM)), S. 79
  • Markenrechtlicher Bekanntheitsschutz setzt Markenbekanntheit voraus (EuG, Urt. v. 22.06.2010, T-255/08 (HABM) – Jose Padilla), S. 79
  • Einfärbung des Zehenbereichs bei Socke nicht unterscheidungskräftig (EuG, Urt. v. 15.06.2010, T-547/08 – Orange Socke), S. 79
  • Kein Markenschutz für die Farbmarke der Bahn (EuG, Urt. v. 12.11.2010, T-404/09), S. 79
  • Erwerb der Unterscheidungskraft durch Benutzung ist im gesamten Gemeinschaftsgebiet nachzuweisen (EuG, Urt. v. 29.09.2010, T- 378/07), S. 79
  • Sehr langen Slogans fehlt Unterscheidungskraft (BGH, Beschl. v. 01.07.2010, I ZB 35/09 – Die Vision), S. 80
  • „Opel-Blitz“ auf Spielzeugautos verletzt Markenrechte von Opel nicht (BGH, Urt. v. 14.01.2010, I ZR 88/08 (OLG Nürnberg) – Opel- Blitz-II), S. 80
  • Kein Schlechthinverbot für Kennzeichenbestandteile – „Verbraucherzentrale“ (BGH, Urt. v. 31.03.2010, I ZR 36/08 (KG) – Verbraucherzentrale), S. 80
  • Verantwortlichkeit für Google- Suchergebnisse (BGH, Urt. v. 04.02.2010, I ZR 51/08 – Powerball), S. 80
  • Unterscheidungskraft ist anhand möglicher Verwendungsformen zu prüfen Einzelbuchstabe „α“ ist als Marke schutzfähig (BGH, Beschl. v. 24.06.2010, I ZB 115/08 - TOOOR!), S. 81
  • Markenlizenznehmer hat keinen Ausgleichsanspruch, wenn Lizenzgeber weder produziert noch vertreibt (BGH, Beschl. v. 29.04.2010, I ZR 3/09 - JOOP!), S. 81
  • Werbung für ein Produkt begründet keine Begehungsgefahr für dessen Anbieten oder Inverkehrbringen (BGH, Urt. v. 22.04.2010, I ZR 17/05 - Pralinenform II), S. 81
  • SPAR ist für Einzelhandelsdienstleistungen durchgesetzt (BPatG, Beschl. v. 10.08.2010, 33 W (pat) 31/06), S. 81
  • „LEG Ideen Menschen Immobilien“ ist eintragungsfähig (BPatG, Beschl. v. 27.07.2010, 33 W (pat) 51/09), S. 81
  • Veranstaltung von Fernsehsendungen („PHOENIX“) und Verleihung eines Kunstpreises („PHÖNIX“) sind absolut unähnlich (BPatG, Beschl. v. 07.06.2010, 27 W (pat) 138/09), S. 81
  • “Masterpiece” Keine Unterscheidungskraft durch eine einfache handschriftähnliche Schreibweise eines schutzunfähigen Wortes (BPatG, Beschl. v. 02.06.2010, 28 W (pat) 34/10 – Masterpiece), S. 81
  • Keine Bösgläubigkeit bei ähnlicher Markenanmeldung, wenn zuvor die identische Marke wie bei einem Konkurrenten benutzt wurde (BPatG, Beschl. v. 30.08.2010, 30 W (pat) 61/09 - Cali Nails), S. 82
  • Bild des Granny Smith-Apfels eintragungsfähig (BPatG, Beschl. v. 09.09.2010, 30 W (pat) 96/09), S. 82
  • Markenähnlichkeit von Einwortmarken (BPatG, Beschl. v. 09.06.2010, 28 W (pat) 8/10 – ALLFAcolor / ALPHA), S. 82
  • Ortsfremder Hersteller kann sich nicht gegen Änderung der Rezeptur von „Nürnberger Rostbratwurst“ wehren (BPatG, Beschl. v. 25.06.2010, 30 W (pat) 51/08 (DPMA)), S. 82
  • Schutzfähigkeit von „Post“ (BPatG, Beschl. v. 28.10.2010, 26 W (pat) 24/06 (sowie Parallelverfahren) - Post II), S. 82
  • Eintragungsfähigkeit eines Farbverlaufs (BPatG, Beschl. v. 29.10.2010, 29 W (pat) 537/10), S. 83
  • Marke „Pornotube“ nicht löschungsreif (BPatG, Beschl. v. 19.10.2010, 27 W (pat) 216/06), S. 83
  • Eierbecher „eiPott“ verletzt Markenrechte von Apple (OLG Hamburg, Beschl. v. 09.08.2010, 5 W 84/10), S. 83

Gewerblicher Rechtsschutz / Patentrecht

Rechtsprechung in Leitsätzen

  • Ergänzende Schutzzertifikate: Fristberechnung nach Art. 7 VO 1768/92 unter Berücksichtigung zusätzlicher Bestimmungen für neue Mitgliedstaaten (Art. 19a, vgl. Art. 20 der VO 469/2009) (EuGH, Urt. v. 02.09.2010, C- 66/09 – Kirin Amgen), Anmerkung (Bernadette Makoski), S. 84
  • Zum Schutzumfang eines europäischen Patents für eine DNA-Sequenz unter Berücksichtigung der Biopatentrichtlinie 98/44/EG (EuGH, Urt. v. 06.07.2010, C-428/08 – Monsanto Technology), Anmerkung (Bernadette Makoski), S. 84
  • Sortenschutz: Vorlagefragen an den EuGH zur Berechnung der angemessenen Vergütung (BGH, Beschl. v. 30.09.2010, Xa ZR 123/09 – Solara), S. 85
  • Zur unzulässigen Erweiterung; Disclaimer (BGH, Beschl. v. 21.10.2010, Xa ZB 14/09 – Winkelmesseinrichtung), S. 84
  • Keine Wiedereinsetzung in den vorigen Stand bei Versäumung der Berufungsbegründungsfrist wegen fehlerhafter Organisation der Fristberechnung- und Überwachung (BGH, Beschl. v. 28.09.2010, X ZR 57/10 – Geänderte Berufungsbegründungsfrist), S. 85
  • Zur unzulässigen Erweiterung erstreckter Patente im Prüfungsverfahren nach § 12 ErstrG (BGH, Urt. v. 09.09.2010, Xa ZR 14/10 – Windenergiekonverter), S. 85
  • Zur erfinderischen Tätigkeit (BGH, Urt. v. 07.09.2010, X ZR 173/07 – Walzgerüst II), S. 85
  • Zur erfinderischen Tätigkeit (BGH, Urt. v. 31.08.2010, X ZR 73/08 – Gleitlagerüberwachung), S. 86
  • Zur Bedeutung von Zweck-, Wirkungs- und Funktionsangaben in einem Patentanspruch; zum Patentierungsausschluss nach § 2a Abs. 1 Nr. 2 sowie der Gewerblichkeit der Erfindung (BGH, Beschl. v. 31.08.2010, X ZB 9/09 – Bildunterstützung bei Katheternavigation), S. 86
  • Zur Restitutionsklage im Zusammenhang mit Rechten des gewerblichen Rechtsschutzes, hier Sortenschutzrechten (BGH, Urt. v. 29.07.2010, Xa ZR 118/09 – Bordako), S. 86
  • Ausführbare Offenbarung der Erfindung (BGH, Urt. v. 13.07.2010, Xa ZR 126/07 – Klammernahtgerät), S. 86
  • Unzulässige Erweiterung; Offenbarungsgehalt einer Patentanmeldung (BGH, Urt. v. 08.07.2010, Xa ZR 124/07 – Fälschungssicheres Dokument), S. 87
  • Revisionszulassungsgrund bei unterschiedlicher Patentauslegung; Wiedereinsetzung in den vorigen Stand (BGH, Beschl. v. 29.06.2010, X ZR 193/03, Crimpwerkzeug III), S. 87
  • Zur Bemessung der Beschwer eines zur Erteilung von Auskünften und Rechnungslegung verurteilten Rechtsmittelklägers; Zulassung der Revision zur Fortbildung des Rechts (BGH, Beschl. v. 29.06.2010, X ZR 51/09), S. 87
  • Zur Anschlussberufung; Prüfung der erfinderischen Tätigkeit (BGH, Urt. v. 29.06.2010, X ZR 49/09 – Ziehmaschinenzugeinheit II), S. 87
  • Bereicherungsrechtliche Ansprüche des Erfinders gegen den Patentanmelder / -inhaber (BGH, Urt. v. 18.05.2010, X ZR 79/07 – Steuervorrichtung), S. 88
  • Einbeziehung eines weiteren Nichtigkeitsgrundes in der Berufungsinstanz als Klageänderung; zur Beweislast des Nichtigkeitsklägers für die Nichtausführbarkeit der Erfindung (BGH, Urt. v. 11.05.2010, X ZR 51/06 – Polymerisierbare Zementmischung), S. 88
  • Berücksichtigung einer Patentbeschränkung im Nichtigkeitsverfahren im Rahmen eines Verletzungsverfahrens; zur maßgeblichen Sprache bei der Auslegung europäischer Patente (BGH, Urt. v. 06.05.2010, Xa ZR 70/08 – Maschinensatz), S. 88
  • Zur Beurteilung der erfinderischen Tätigkeit (BGH, Urt. v. 27.04.2010, X ZR 79/09 – Fugenglätter), S. 88
  • Zum Technizitätserfordernis; Patentierungsausschluss für Computerprogramme / Patentschutz computerimplementierter Erfindungen (BGH, Beschl. v. 22.04.2010, Xa ZB 20/08 – Dynamische Dokumentengenerierung), S. 88
  • Zur Oligopolvermutung des § 19 Abs. 3 S. 2 Nr. 1 GWB (u.a. Berücksichtigung von Kreuzlizenzierungsabkommen bei der Beurteilung wesentlichen Innovationswettbewerbs) (BGH, Beschl. v. 20.04.2010, KVR 1/09 – Phonak/GN Store), S. 89
  • Prüfung der erfinderischen Tätigkeit; Berücksichtigung der Optimierungsmöglichkeiten von Wirkstoffzusammensetzungen (BGH, Urt. v. 15.04.2010, Xa ZR 28/08 – Fettsäurezusammensetzung), S. 89
  • Zur Wiedereinsetzung in die Beschwerdefrist (BPatG, Beschl. v. 29.07.2010, 11 W (pat) 30/09 – Heiz- oder Kühlplatte), S. 89
  • Zur Behandlung fehlerhafter oder unvollständiger Übersetzungen (BPatG, Beschl. v. 22.07.2010, 10 W (pat) 10/08 – Umschalter), Anmerkung (Christian Steigüber), S. 89
  • Kosten der Rechtsbeschwerde (BPatG, Beschl. v. 29.06.2010, 6 W (pat) 327/06 – Kosten der Rechtsbeschwerde), S. 90
  • Doppelvertretungskosten (BPatG, Beschl. v. 15.06.2010, 3 ZA (pat) 17/09 (zu 3 Ni 46/01) – Doppelvertretungskosten, Nichtigkeitsberufungsverfahren), S. 90
  • Gebrauchsmusterlöschungs-Beschwerdeverfah­ ren: Beschwerderücknahme nach Verkündung (BPatG, Beschl. v. 02.06.2010, 35 W (pat) 454/08 – Beschwerderücknahme nach Verkündung), S. 90
  • Unzulässigkeit einer Nichtigkeitsklage wegen eines vor dem EPA anhängigen Einspruchsverfahrens (BPatG, Urt. v. 12.05.2010, 4 Ni 21/09 – Fahrzeugsteuer), S. 90
  • Zum Zeitpunkt der Einwendung des Zwangslizenzeinwands (OLG Düsseldorf, Urt. v. 22.07.2010, I-2 U 36/10), S. 90
  • Covenant not to sue (LG Mannheim, Urt. v. 23.04.2010, 7 O 145/09), S. 91
  • Zum Patentierungsausschluss nach Art. 53 lit. b) EPÜ für im Wesentlichen biologische Züchtungsverfahren (EPA, Große Beschwerdekammer, Entscheidung v. 09.12.2010, G 0001/08; EPA, Große Beschwerdekammer, Entscheidung v. 09.12.2010, G 0002/07), Anmerkung (Bernadette Makoski), S. 91
  • Teilanmeldungen: Begriff der anhängigen Anmeldung nach R 25 EPÜ 1973 (R 36(1) EPÜ) (EPA, Große Beschwerdekammer, Entscheidung v. 27.09.2010, G 1/09), S. 92

Urheberrecht

  • Zur Vergütungspflicht für Drucker und Plotter nach § 54a UrhG a.F. (BVerfG, Beschl. v. 30.08.2010, 1 BvR 1631/08), S. 93
  • Keine Geräte- und Leerträgervergütung für Sendeunternehmen (BGH, Beschl. v. 24.06.2010, III ZR 140/09), S. 94
  • Auskunftsanspruch über einen anderen Schutzgegenstand betreffende Verletzungshandlungen (BGH, Urt. v. 29.04.2010, I ZR 68/08 – Restwertbörse), S. 95
  • Zum Begriff der öffentlichen Wiedergabe i.S.d. § 87b Abs. 1 S. 1 UrhG (BGH, Urt. v. 25.03.2010, I ZR 47/08 – Autobahnmaut), S. 97
  • Anforderungen am ursächlichen Zusammenhang zwischen Rechtsverletzung und Verletzergewinn (BGH, Urt. v. 25.03.2010, I ZR 122/08 - Werbung des Nachrichtensenders), S. 98
  • Zur Reichweite der Erschöpfung des Verbreitungsrechts (BGH, Urt. v. 11.02.2010, I ZR 178/08 - Half-Life 2), S. 99
  • Einräumung eines Nutzungsrechts an die GEMA unter aufschiebender Bedingung (BGH, Urt. v. 11.02.2010, I ZR 18/08 - Klingeltöne für Mobiltelefone II), S. 100

Rechtsprechung in Leitsätzen 

  • Rechtsfrage von allgemeiner Bedeutung bei Urheberrechtsstreitigkeiten (BVerfG, Beschl. v. 26.04.2010, 1 BvR 1991/09), S. 101
  • Haftung des Betreibers eines Internetportals für Inhalte Dritter (BGH, Urt. v. 12.11.2009, I ZR 166/07 - marions- kochbuch.de), S. 101
  • Umfang der Nutzungseinräumung bei Landesbediensteten (BGH, Urt. v. 12.05.2010, I ZR 209/07 – Lärmschutzwand), S. 101
  • Umgehung einer Schutzmaßnahme durch Setzen eines direkten Links zum geschützten Inhalt (BGH, Urt. v. 26.04.2010, I ZR 39/08 – Session-ID), S. 102
  • Zum Erfordernis der Konkretisierung einer Abmahnung (OLG Hamburg, Beschl. v. 27.04.2010, 5 W 24/10), S. 102
  • Zur Schutzfähigkeit von Textteilen eines Gesamtwerkes aus Text und Musik (OLG Hamburg, Beschl. v. 26.04.2010, 5 U 160/08), S. 102
  • Zur Verantwortlichkeit des Betreibers von Online-Serverdiensten (OLG Düsseldorf, Urt. v. 22.03.2010, I-20 U 166/09), S. 102
  • Keine weitere Lizenzgebühr für Bilder E- Paper-Ausgabe (OLG Düsseldorf, Urt. v. 13.07.2010, I-20 U 235/08), S. 103
  • Zur Gemeinfreiheit von Anwaltsschriftsätzen als Bestandteil amtlicher Entscheidungen (LG Köln, Urt. v. 07.07.2010, 28 O 721/09), S. 103

Wettbewerbsrecht

 

  • EuG bestätigt Marktmissbrauch durch irreführende Anmeldung (EuG, Urt. v. 01.07.2010, T-321/05 – AstraZeneca), S. 104
  • Wettbewerblicher Leistungsschutz (BGH, Urt. v. 15.04.2010, I ZR 145/08 - Femur-Teil), S. 106
  • Irreführende Markenverwendung als unlautere Wettbewerbshandlung (BGH, Urt. v. 10.06.2010, I ZR 42/08 – Praxis Aktuell), S. 107
  • Keine unlautere Rufausbeutung durch Bezugnahme auf Referenznummern (BGH, Urt. v. 19.05.2010, I ZR 158/08), S. 108

Rechtsprechung in Leitsätzen

  • Internationales Wettbewerbsrecht und Marktortsprinzip (BGH, Urt. v. 06.08.2010, I ZR 85/08 – Ausschreibung in Bulgarien), S. 110
  • WM 2010: Grenzen des von Art. 12 GG vermittelten Schutzes der Teilnahme am Wettbewerb (BVerfG, Beschluss v. 14.09.2010, 1 BvR 1504/10), S. 109
  • Irreführung durch Kennzeichenbenutzung (OLG Frankfurt, Urt. v. 10.06.2010, 6 U 53/10), S. 110
  • Keine unlautere Nachahmung durch Autosuchprogramme (OLG Hamburg, Urt. v. 18.08.2010, 5 U 62/09 – AUTOBONGOOO II), S. 110
  • Imitationswerbung nach § 6 Abs. 2 Nr. 6 UWG (OLG Frankfurt a. M., Urt. v. 16.09.2010, 6 U 62/09), S. 110
  • Erstattungsfähigkeit von Patentanwaltskosten in Wettbewerbssachen (OLG Frankfurt, Beschl. v. 12.10.2010, 6 W 132/10), S. 110
  • Ergänzender Leistungsschutz für Webpräsentationen (OLG Hamm, Urt. v. 20.05.2010, I-4 U 33/10), S. 102
  • Bagatellklausel des § 3 Abs. 1 UWG (OLG Hamm, Urt. v. 10.05.2010, 4 W 48/10), S. 111
  • Orange Book, a never ending story (Fed. Cir., Urt. v. 30.08.2010, Az. 2007-1386 (PRINCO CORP. v. INTERNATIONAL TRADE COMMISSION)), S. 111

 

Veranstaltungen, S. 112

 

Impressum, S. 112

Responsible for the content: