Schloss Mickeln, Blauer Salon
10.01.07 18:00 - 20:00

Werkstattgespräche: Harmonisierung und Vorlagepflicht im Markenrecht - Auswirkungen, Versäumnisse, Tendenzen

Referent: RA Dr. Ulrich Hildebrandt, 
Berlin

Harmonisierung und Vorlagepflicht im Markenrecht - Auswirkungen, Versäumnisse, Tendenzen Das materielle Markenrecht ist umfassend harmonisiert, die Rechtsprechungskompetenz liegt damit beim EuGH. Der Vortrag beleuchtet kurz den Umfang der Vorlagepflicht und die Korrekturen nationaler Rechtsprechung durch den EuGH. Dabei lassen sich durchaus gewisse Tendenzen der europäischen Rechtsprechung ausmachen. Vor diesem Hintergrund werden die aktuell beim EuGH anhängigen sowie die noch zu erwartenden Verfahren vorgestellt und die denkbaren Lösungen des EuGH beleuchtet.

Schloss Mickeln, Blauer Salon

Geschäftsführender Direktor

Prof. Dr. Jan Busche

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 00.49
Tel.: +49 211 81-11587
Fax: +49 211 81-11741

Sprechstunde

nach Vereinbarung

Sekretariat

Yvonne Pospesch

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 00.51
Tel.: +49 211 81-11321
Fax: +49 211 81-11741

Sprechstunde

Dienstag bis Freitag
10-13 Uhr

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenZentrum für Gewerblichen Rechtsschutz