CIPReport - Ausgabe 3/2019

CIPReport 3/2019 (PDF)

Inhaltsverzeichnis

              

Aktuelles

Markenrecht

  • 1. Drei Streifen sind nicht drei Streifen     S. 81
  • 2. Kunden wollen nur das finden, was sie suchen – auch bei Amazon    S. 81

Patentrecht

  • 3. BPatG: Jahresbericht 2018    S. 82
  • 4. Patent für Jahrtausende in Afrika bekanntes Teff-Mehl nun in Deutschland gelöscht    S. 82
  • 5. Bosch-Mobilfunkpatente machen Geräteherstellern und dem Netzbetreiber Vodafone Schwierigkeiten     S. 82
  • 6. Fitbit wird von Philips wegen angeblicher Patentverletzung verklagt     S. 82

Urheber- und Designrecht

  • 7. EU-Urheberrechtsreform: Polen legt Klage beim EuGH ein     S. 82
  • 8. EU-Urheberrechtsreform: Umsetzung in nationales Recht     S. 82
  • 9. Schweiz führt kein Leistungsschutzrecht ein     S. 83
  • 10. Hohe Ausschüttungen bei VG Wort und VG Bild-Kunst     S. 83
  • 11. LG Hannover: Architekt klagt gegen Schröder-Fenster der Marktkirche     S. 83
  • 12. LG Hamburg: Deutscher Titelsong von Pippi Langstrumpf könnte Urheberrecht     S. 84
  • 13. Google wehrt sich gegen Vorwurf des Diebstahls von Songtexten     S. 84
  • 14. Italien: Gericht erkennt Ferrari-Modell als Kunstwerk an     S. 84

 

Rechtsprechung

Marken- und Domainrecht

Rechtsprechung in Leitsätzen

  • 15. Art. 4 der Verordnung Nr. 207/2009; Kombination zweier Farben als solcher; Fehlen einer systematischen Anordnung, in der die Farben in vorher festgelegter und beständiger Weise verbunden sind; EuGH, Urt. v. 29.07.2019, C-124/18 P,     S. 85
  • 16. Art. 8 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 207/2009 (jetzt Art. 8 Abs. 1 Buchts. b der Verordnung [EU] 2017/1001; EuGH, Urt. v. 04.07.2019, C-99/18 P,     S. 85
  • 17. Verwechslungsgefahr i.S.d. Art. 8 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung (EU) 2017/1001; EuG, Urt. v. 12.07.2019, T-467/18,     S.85
  • 18. Beschreibender Charakter i.S.d. Art. 7 Abs. 1 Buchst. c der Verordnung (EU) 2017/1001; EuG, Urt. v. 11.07.2019, T-349/18,     S. 85
  • 19. Verwechslungsgefahr i.S.d. Art. 8 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung (EU) 2017/1001; EuG, Urt. v. 27.06.2019, T-385/18,     S. 85
  • 20. Art. 8 Abs. 1 Buchst. b und Art. 60 Abs. 1 Buchst. a der Verordnung (EU) 2017/1001; Art. 61 Abs. 1 der Verordnung Nr. 2017/1001; Art. 64 Abs. 2 der Verordnung 2017/1001; EuG, Urt. v. 20.06.2019, T-389/18,     S. 86
  • 21. Marke, die aus der Bezeichnung einer Pflanzensorte besteht; Art. 7 Abs. 1 Buchst. m der Verordnung (EG) Nr. 207/2009 (jetzt Art. 7 Abs. 1 Buchst. m der Verordnung [EU] 2017/1001); EuG, Urt. v. 18.06.2019, T-569/18,     S. 86
  • 22. Beschreibender Charakter; Art. 7 Abs. 1 Buchst. c der Verordnung (EU) 2017/1001; EuG, Urt. v. 12.06.2019, T-291/18,     S. 87
  • 23. Geometrische Figur; Unterscheidungskraft i.S.d. Art. 7 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung (EU) 2017/1001; EuG, Urt. v. 06.06.2019, T-449/18,     S. 87
  • 24. § 14 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1, Abs. 5 Satz 1, Abs. 7, §§ 24, 30 Abs. 3 Satz 1 MarkenG; §§ 677, 683 BGB; BGH, Urt. v. 25.07.2019, I ZR 29/18 – ORTLIEB II,     S. 87
  • 25. §§ 91, 47 MarkenG, § 7 PatKostG; BPatG, Beschl. v. 26.03.2019, 27 W (pat) 44/17 – rockamora,     S.87

Patentrecht

Rechtsprechung in Leitsätzen

  • 26. Zu den Voraussetzungen für die Einleitung einer Zwangslizenz für Arzneimittel; BGH, Urt. v. 04.06.2019, X ZB 2/19,     S. 88
  • 27. Zur Wiedereinsetzung in den vorherigen Stand bei Zahlungsversäumnis der Patentgebühr durch den Vertreter; BPatG, Beschl. v. 31.07.2019, 7 W (pat) 2/19,     S. 88
  • 28. Zur Einreichung eines Prüfungsantrags als SEPA-Lastschriftmandat; BPatG, Beschl. v. 24.07.2019, 7 W (pat) 4/19,     S. 88
  • 29. Auslegung von Patentansprüchen und Kategorienwechsel von einem Vorrichtungsanspruch zu einem Verwendungsanspruch; BPatG, Urt. v. 18.07.2019, 4 Ni 49/17,     S. 88
  • 30. Anscheinsbeweis der öffentlichen Zugänglichkeit durch Editionsvermerk auf Firmenbroschüre; BPatG, Urt. v. 04.06.2019, 4 Ni 71/17 (EP),     S. 89
  • 31. Rechtsschutzinteresse im Nichtigkeitsverfahren und Geltendmachung mehrerer Nichtigkeitsgründe; BPatG, Urt. v. 29.05.2019, 4 Ni 50/17 (EP),     S. 89

Urheberrecht

Rechtsprechung in Leitsätzen

  • 32. Zur Zulässigkeit von Sampling; EuGH, Urt. v. 29.07.2019, C-476/17,     S. 90
  • 33. Reichweite des urheberrechtlichen Zitatrechts der Presse; EuGH, Urt. v. 29.07.2019, C-516/17,     S. 90
  • 34. BGH muss zunächst feststellen, ob die "Afghanistan-Papiere" Urheberrechtsschutz genießen; EuGH, Urt. v. 29.07.2019, C-469/17,     S. 91
  • 35. Frei im Internet zugängliche Fotos genießen Schutz gegen Veröffentlichung auf Schulwebseite; BGH, Urt. v. 10.01.2019, I ZR 267/15,     S. 91
  • 36. Werkschutz für ein von einem Graphikdesigner entworfenes Logo; OLG Frankfurt, Urt. v. 12.06.2019, 11 U 51/18,     S. 91
  • 37. Schauspielhaus Düsseldorf braucht Lizenz für Verwendung von Musikstücken bei Theateraufführungen; LG Düsseldorf, Urt. v. 12.06.2019, 12 O 263/1,     S. 92

Wettbewerbsrecht

Rechtsprechung in Leitsätzen

  • 38. Wettbewerblicher Leistungsschutz von Dichtmodulen; OLG Hamburg, Urt. v. 21.01.2019, 3 U 204/17,     S. 93

CIPLit     S. 94

 

Managing Director

Prof. Dr. Jan Busche

Building: 24.81
Floor/Room: 00.49
Phone +49 211 81-11587
Fax +49 211 81-11741

Office Hours

by arrangement

Secretary’s Office

Yvonne Pospesch

Building: 24.81
Floor/Room: 00.51
Phone +49 211 81-11321
Fax +49 211 81-11741

Office Hours

Tuesday to Friday
10 am - 1 pm

Responsible for the content: