23.02.17

DPMA: Zahl der Patentanmeldungen stieg 2016 um 1,5 Prozent

Das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) hat seine undefinedJahresstatistiken für 2016 veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass letztes Jahr insgesamt 67 898 Erfindungen beim DPMA zum Patent angemeldet wurden, ein Plus von 1,5 % im Vergleich zu 2015, und insgesamt 15 652 Patenterteilungen veröffentlicht wurden, ein Zuwachs von 5,8 %. Die Behörde spricht von einem „Rekordniveau“. Im Firmenranking belegte erneut die Robert Bosch GmbH den vordersten Rang.

Die Zahl der Markenanmeldungen stieg im Vergleich zum Vorjahr nur minimal, nämlich um 0,6 %, während die Zahl der Markeneintragungen eine signifikante Steigerung um 12,2 % erfuhr. Ein Rückgang von 5,5 % musste hingegen bei der Anzahl der angemeldeten Designs verbucht werden.

Quelle: undefinedDPMA, Pressemitteilung v. 23.02.2017

Von: Linn-Karen Fischer

Geschäftsführender Direktor

Prof. Dr. Jan Busche

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 00.49
Tel.: +49 211 81-11587
Fax: +49 211 81-11741

Sprechstunde

nach Vereinbarung

Sekretariat

Yvonne Pospesch

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 00.51
Tel.: +49 211 81-11321
Fax: +49 211 81-11741

Sprechstunde

Montag bis Freitag
10-13 Uhr

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenZentrum für Gewerblichen Rechtsschutz